| Fossilien | Mineralien | Insekten | Weichtiere | Ägyptologie |

Weichtiere

Fast jeder hat von einem Urlaub am Meer schon einmal eine Muschel mitgebracht. Auch Thorsten Thomas; und so entstand daraus im Laufe der Zeit eine Sammlung von über 1000 Exponaten. Der Schwerpunkt liegt hier auf der einheimischen Fauna der Nordsee, Fundstücke aus dem Mittelmeer und dem übrigen Atlantik ergänzen die Sammlung.

Weichtiere gehören zu einer der ältesten Gruppen der Lebewesen auf unserer Erde. Ihre Wurzeln sind über 600 Millionen Jahre alt. So erkennt man noch heute große Ähnlichkeiten zwischen fossilen und lebenden Arten.

Denken Sie bei Weichtieren auch nur an gefräßige Schnecken im Salatbeet, aber nicht an die Muscheln als lebende Filter der Meere?
Bis zu 8 l Meerwasser in der Stunde können einige Muschelarten filtrieren und sind damit beispielsweise ein Grundpfeiler im Lebensraum Wattenmeer. Ohne sie wäre ein Erhalt dieses Ökosystems nicht möglich. Grund genug für uns, die Bedeutung und die Wichtigkeit dieser Tiergruppe im Haushalt der Natur zu unterstreichen.



| Ziele | Organe | Sammlungen | Museumsprojekt | Planetarium | Förderverein | Studienfahrten |Spenden | Kontakt | Presse |
mail@stiftung-thomas.de
website Stiftung Thomas 2011